Ihr Inserat auf Bodenseeurlaub.de

Highlights auf der Mainau im Juni – Rosen, Afrika & mehr


Die Mainau ist eine der Hauptattraktionen der Bodenseeregion und zu jeder Jahreszeit gibt es auf der Insel mit viel Liebe zum Detail arrangierte und gepflegte Bepflanzungen, lauschige Plätzchen und Anziehungspunkte wie das Deutschordensschloss, das Schmetterlingshaus und ansprechende Gastronomie zu entdecken. Rosenliebhaber sollten unbedingt im Juni das reizvolle Eiland besuchen und hier einige Stunden verweilen, denn dann steht die „Königin der Blumen“ im Italienischen Rosengarten sowie auf der Promenade der Wildrosen und Strauchrosen in voller Blüte. Hier erleben Besucher farbenprächtige und duftende Rosenarrangements und können sich ihre Favoritin unter etwa 1.200 Rosenarten auf der Mainau auswählen. Die Wahl zur Rosenkönigin hat auf der Mainau Tradition und findet in diesem Jahr vom 08. Juni bis zum 01. Juli statt. Fakten zu Rosensorten und Tipps zu ihrer Pflege erhalten Interessierte in diesem Monat am Stand der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V. im Italienischen Rosengarten.
Neben wunderschöner Rosenpracht gibt es ab Juni die Historische Zitrussammlung der Mainau zu bewundern. Bis etwa Mitte September verleihen Zitrusgewächse wie Zitrone, Pampelmuse, Zedrat, Pomeranze und Co. dem Schlosshof ein besonderes, mediterranes Flair.

Noch weiter südlich werden die Besucher bei der diesjährigen Fotoausstellung „Faszination Bonobos“ geführt. Noch bis Mitte Oktober zeigt die Mainau im Palmenhaus Arbeiten des ausgezeichneten Naturfotografen Christian Ziegler. Motiv ist die vom Aussterben bedrohte, afrikanische Zwergschimpansen-Art Bonobos. Die Fotoausstellung gehört zum Rahmenprogramm des diesjährigen Mainauer Jahresmottos „Baobab & Bonobo – Faszination Afrika“. Im Sinne dieses faszinierenden Leitmotivs wurden im Mai und Juni verschiedene, thematische Installationen auf der Blumeninsel im Bodensee geschaffen (Wüsten- und Savannenlandschaft, afrikanischer Nutzgarten, afrikanische Schmucklilien usw.). Außerdem sind bis Mitte Juni afrikanische Falter im Schmetterlingshaus heimisch und die Saisonalen Gärten mit afrikanischem Themenhintergrund bis Mitte Oktober ein Anziehungspunkt.

Eine Ausstellung im Barockschloss informiert ferner von Mitte Juni bis Mitte September über die Flugwege von Zugvögeln nach Afrika (und Wanderbewegungen anderer Tiere) und die wissenschaftliche Erforschung dieser mittels des außergewöhnlichen, innovativen Projekts ICARUS. Wanderdaten werden über Chip und Satellitensystem beobachtet und gesammelt. Dies dient der Bewertung unter anderem von Katastrophenvorhersagen sowie von der Ausbreitung von Krankheitserregern.

Im Juni hält die Insel für ihre Gäste zudem einige interessante Aktionen und Events bereit, zum Beispiel Heilkräuterführungen, das Rothaus-Seefest, den Schlosserlebnistag, einen Grillabend, das beliebte Mittsommerfest und die „Lange Nacht der Wissenschaft“. Die Mainau lädt im Juni Groß und Klein also zu zahlreichen unterhaltsamen Stunden ein!

Bildquelle: www.mainau.de

« zurück zur Übersicht

Bodenseeurlaub Banner-Werbung